Geschäftsstelle:

Öffungszeiten:
Di
08:30 - 14:30 Uhr
Do 14:00 - 16:00 Uhr
Telefon: 0541 6929-769
E-Mail: mentor-os@gmx.de

Mentoren

Mentoren sind ehrenamtlich tätige Erwachsene, die Zeit, Lust und die Bereitschaft haben, mit Kindern nach Vermittlung durch deren Schule das Lesen zu üben und ihnen ein tieferes Verständnis der deutschen Sprache in einer vertrauensvollen Atmosphäre zu vermitteln.

 

Benötigen die Mentoren eine besondere Vorbildung?

Sie ist nicht erforderlich, aber die Freude am Lesen, die Freude daran, sich einem Kind im Alter von 8 bis 13 Jahren zuzuwenden, und natürlich die Beherrschung der deutschen Sprache:

 

Es sind jedoch vorbereitende Informationen für die Mentoren wichtig.  

 

  • Zu Beginn führen wir die Mentoren in ihre Aufgaben ein.
  • Zusätzlich organisiert der Verein jährlich mehrere informative Seminar- und Vortragsveranstaltungen.
  • Zweimal im Jahr gibt es mit den Mentoren eine Konferenz an „ihrer“ Schule, um ihnen Gelegenheit zu geben, ihre Erfahrungen mit den zuständigen Lehrern und den anderen Mentoren auszutauschen und ihnen auch Tipps und weiteres Hintergrundwissen zur Tätigkeit als Mentor zu vermitteln.

Worin besteht die Arbeit der Mentoren?

Darin, jeweils außerhalb des Unterrichts in einem Raum der Schule eine Schulstunde pro Woche in einer zwanglosen Atmosphäre und in spielerischer Weise miteinander zu lesen. Dabei ergibt es sich in der Regel, dass außer dem Technischen des Lesens auch andere Inhalte transportiert werden. Wesentlich ist das vertrauensvolle persönliche Verhältnis zwischen Kind und Mentor.

 

Zur Arbeit gehört, und deshalb legen wir großen Wert darauf, dass jeweils ein Mentor und ein Schüler gemeinsam (im Verhältnis 1:1) miteinander spielen und arbeiten. Die Kinder erhalten dadurch das Angebot einer konzentrierten Zuwendung durch eine erwachsene Bezugsperson. Das ist etwas, dessen die Kinder oftmals ganz besonders bedürfen.