Geschäftsstelle:

Öffungszeiten:
Di
08:30 - 14:30 Uhr
Do 14:00 - 16:00 Uhr
Telefon: 0541 6929-769
E-Mail: mentor-os@gmx.de

Sponsoren

logo-bohnenkamp-stiftung.gif

 

Die Stifterin Gisela Bohnenkamp: „Im Mittelpunkt der Stiftungsarbeit steht ganz bewusst das Thema Bildung, handelt es sich meiner Meinung nach doch um eines der wichtigsten gesellschaftlichen Themen, wenn es um die Sicherung unserer Zukunft und besonders der Zukunft unserer nachfolgenden Generationen geht.“

Die Lesekompetenz ebenso wie Rechtschreibung gehört zu den Grundvoraussetzungen einer gelingenden Bildungsbiographie bei Kindern und Jugendlichen. Nicht nur deshalb fördert die Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung das Projekt Mentor, sondern auch weil die 1-zu-1-Situation zwischen Schüler und Leselernhelfer absolut überzeugt und wirksam erscheint.

 

Die Bohnenkamp AG in Osnabrück ist Europas führender Großhändler für Reifen und Räder in der Landwirtschaft und Spezialanbieter für Nutzfahrzeugreifen für Erdbewegungsmaschinen, Industrie und LKW.

Mentor_cmyk.jpg

Dr. Gert Otte (li.), (Mentor-Verein), Michael Prior (Mitte), (Bohnenkamp-Stiftung), Osnabrücks Oberbürgermeister Boris Pistorius (re.) mit Pascale und Marcel in der Stadtbibliothek Osnabrück.

Logo blau.jpg

 

   

Handwerkskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim: Das Dienstleistungs- und Servicezentrum des Handwerks

Alle selbstständigen Handwerker und Inhaber handwerksähnlicher Betriebe sowie deren Gesellen und Lehrlinge in der Region Stadt und Landkreis Osnabrück, Landkreis Emsland und der Grafschaft Bentheim werden durch die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim vertreten. Für die Region ist das Handwerk mit seinen 10.677 Betrieben (Stand 31. 12. 2015) und rund 88.000 Beschäftigten ein Wirtschaftsbereich von prägender Bedeutung.

Lehrlinge.jpg

Angesichts der großen Anzahl an Jugendlichen mit oft mangelhafter Kompetenz in den wichtigsten Elementartechniken haben wir leider die Situation, dass in vielen Fällen Lehrstellen-Bewerber von den Handwerksmeistern nicht angenommen werden können. 

Deshalb freuen wir uns, mit Mentor eine Initiative unterstützen zu können, die ihre Erfahrungen einbringt, um hier Abhilfe zu schaffen.